Headerbild

Förderangebote

Im Rahmen der Integrativen Schulungsform besuchen auch Kinder mit Schulschwierigkeiten den Kindergarten oder eine Regelklasse mit zusätzlicher integrierter Schülerhilfe. Das Förderteam, die Schulische Heilpädagogin und die Förderlehrpersonen, unterstützen und förderen die Kinder mit individuellen Lernbedürfnissen. Dies erfolgt individuell oder in einer Kleingruppe, im Klassenzimmer oder im Förderzentrum und durch Zusammenarbeit mit der Regelklassenperson, den Fachlehrpersonen und den Eltern. Die integrative Schulungsform ist eine unterrichtsnahe Form der Unterstützung und geht über den traditionellen Stütz- und Förderunterricht hinaus. Die Unterstützung umfasst Schulleistungsbereiche, Lern- und Problemlösungsstrategien, Bereiche der Wahrnehmung, der Kommunikation, der Motorik, des Sozialverhaltens und der Persönlichkeitsbildung.

 

In der Gemeinde Gaiserwald werden die Kinder vom Kindergarten bis zur 6. Klasse integrativ beschult. In der Oberstufe führen wir nebst den Sekundar- und Realklassen auch eine Kleinklasse. (Im Schuljahr 2017/18 wird mangels Schülerzahlen keine Kleinklasse Oberstufe geführt.)

 

Unterstützung bieten wir auch in Logopädie, Legasthenie/Dyskalkulie, Deutsch für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache, und Begabungsförderung.

 

Die Klassenlehrkräfte, die Schulleitung oder die TherapeutInnen und Lehrpersonen informieren Sie gerne über die Rahmenbedingungen.

 

Hier geht's zum ⇒ Förderkonzept